Aktivitäten

 

 

Tarifa, auf Grund seiner einmaligen Umgebung zwischen zwei Naturparks, zwei Meeren und an den schönsten Stränden Europas, bieten seinen Besuchern eine grosse Auswahl an Freizeitaktivitäten für alle Interessen und Altersklassen.

Tarifa y alrededores

Sportler finden hier Optionen für jeden Geschmack.
Hier befinden sich die besten Spots zum Windsurfen und Kitesurfen, aber auch Wellenreiten und Tauchen ist an der Insel Tarifas sehr beliebt.
In Betis, wenige Kilometer von Tarifa entfernt, findet man Kletterwände mit atemberaubenden Aussichten und auch zum Wandern und Radfahren gibt es genügend Wege in den Naturparks.
Reiter können lange Strandgalopps mit Routen durch die angrenzenden Wälder kombinieren.

Naturliebhaber finden hier eine Oase mitten in Europa, wo sich viele Tier- und Pflanzenarten konzentrieren.
Tarifa zieht jedes Jahr im Frühling und Herbst tausende von internationalen Ornithologen an, um die Wanderungen der europäischen Zugvögel auf Ihrem Weg nach oder von Afrika kommend zu beobachten.  Da die Distanz hier zwischen den zwei Kontinenten nur 13km beträgt, ist Tarifa der wichtigste Ruhepunkt der Vögel während Ihrer Migration.
In der Meerenge von Gibraltar sind auch viele Meeressäugetiere wie Delfine und Wale ganzjährig gut zu beobachten.
Auf den Wegen der Naturparks kann man viele einheimische Pflanzenarten und Tiere beobachten, und auch bis zu 10.000 Jahre alte Grabstätten und Höhlenmalereien finden.

Auf einem Spaziergang durch die Altstadt Tarifas, dass zu den berühmten “Pueblos Blancos” (weisse Dörfer) zählt, kann man in den engen Gässchen an fast jeder Ecke etwas neues entdecken.
Aber auch grosse Monumente wie z.B. die Burg von Guzmán el Bueno,  mehrere Kirchen, das ehemalige Gefängnis, dass heute als Kunstgalerie dient, der Rathausplatz und der Aussichtspunkt Miramar sind einen Besuch wert.
Im nahe gelegenen Bolonia befinden sich die römischen Ruinen von Baelo Claudia, wo man das Leben dieser Epoche genauestens nachvollziehen kann.

Auch ein kurzer Abstecher nach Marokko ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Tag zu verbringen.
Da die Distanz zwischen Tarifa und Marokko nur 13km beträgt, ist es gut möglich mit der Schnellfähre für ein paar Stunden in die marokkanische Stadt Tanger zu fahren und sich einen Einblick in die Kultur zu verschaffen.
Für die Ausflüge nach Marokko muss man aber bedenken, dass für die Einreise der Reisepass erforderlich ist, der zum Einreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Bei der Planung und Buchung Ihrer Aktivitäten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.